Frau und Mann in Jeanshemd

KUYICHI

Amsterdam, Niederlande
Produktion in der Türkei, Pakistan, Italien, Indien, Portugal
Siegel: GOTS, Fairtrade

Das niederländische Modelabel KUYICHI wurde 2001 von NGO Solidaridad gegründet und ist Vorreiter, was faire und nachhaltig produzierte Jeans angeht. Namensgeber ist "Kuyichi", der peruanische Gott des Regenbogens. 

 Das Label verwendet ökologische und recycelte Materialien wie GOTS-zertifizierte Biobaumwolle und recycelte Denim-Stoffe. Das Label-Patch wird aus dem lederähnlichen Material Jacron hergestellt. 

Filtern

Filter
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  

KUYICHI im Loveco Online Shop entdecken

KUYICHI wurde 2001 in den Niederlanden gegründet. Der Name ehrt die Heimat der ersten organischen Baumwolle, die das Label je nutzte: „Kuyichi” ist der peruanische Gott des Regenbogens, der Farbe unter die Menschen bringt. Die Markengründer (NGO Solidaridad) sahen es als ihre Verantwortung, ihre Erfahrungen im fairen Handel von Kaffee und Obst aus Lateinamerika auf die Kleidungsherstellung auszuweiten. So wurde KUYICHI eines der ersten Labels für Organic Jeans, das sich nicht nur mit ökologischer und fairer Produktion, sondern insbesondere mit geschlossenen Herstellungs- und Recycling-Prozessen auseinandersetzte. Mithilfe der Non-Profit Organisation MADE-BY legt KUYICHI sämtliche Angaben zu ihrer Produktion offen. Zwar wird in mehreren Fabriken in verschiedenen Ländern gearbeitet, jedoch wird beim Transport zwischen den verschiedenen Produktionsstätten mit Ausnahme des Versandes von Warenmustern auf Flugverkehr verzichtet. Unter den Materialien befinden sich nicht nur Bio-Baumwolle, sondern auch recycelte Baumwolle / Plastikflaschen, Leinen und Tencel® – diese Diversität der Rohstoffe spiegelt sich im individuellen Stil des Labels wider.

loveco logo